Hausordnung

 

Die Hausordnung der Grund- und Mittelschule Finsing


Hausordnung und Maßnahmenkatalog der Grund- und Mittelschule Finsing.
Die unten angeführten Regeln gelten für die Schulhäuser in Finsing und
Niederneuching.


Allgemeine Regelungen


- Bis 07:45 Uhr halten wir uns in der Aula auf.
- Die Schule ist eine kaugummifreie Zone!
- Beim Läuten um 07:45 Uhr gehen wir vor das Klassenzimmer. Die Schüler in
- Niederneuching gehen nach der Ankunft mit dem Bus sofort ins Klassenzimmer.
- Wir nützen die Vorviertelstunde, um uns auf den Unterricht vorzubereiten.
- Während der Anwesenheit im Schulhaus vermeiden wir Lärm. Wegen der
- Unfallgefahr laufen und rennen wir nicht. Auch das „Raufen“ aus Spaß ist
  gefährlich und deshalb verboten.
- Bei schlechter Witterung findet die Pause im Schulhaus statt (Durchsage
   beachten!). In Niederneuching bleiben die Schülerinnen und Schüler in ihren
   Klassenzimmern.
- Toilettenbesuche während des Unterrichts beschränken wir auf das Notwendigste.
- Die Turnhalle darf nicht mit Straßenschuhen betreten werden. Die
- Verhaltensregeln im Sportunterricht werden in einem gesonderten Elternbrief
  näher erläutert.
- Mützen und Caps sind Kleidungsstücke, die draußen getragen werden, nicht im
  Schulhaus.
- Dass man auf die Kleineren Rücksicht nimmt, sollte eine Selbstverständlichkeit
  sein.
- Die Schulbücher und die gesamte Schulausstattung müssen pfleglich behandelt
  werden. Bei Beschädigungen werdet ihr zur Verantwortung gezogen.

 

Maßnahmenkatalog bei Verstoß gegen Regeln der Hausordnung!


§ 1 Rauchen
1. Wird eine Schülerin oder ein Schüler beim Rauchen auf dem Schulgelände
gesehen, erfolgt als erste Maßnahme ein Verweis und die Abnahme der
Zigaretten. Sollte diese Schülerin oder dieser Schüler nochmals beim Rauchen
gesehen werden, folgt der verschärfte Verweis. Beim dritten Verstoß gegen diese
Regel entscheidet der Disziplinarausschuss der Schule über das weitere
Vorgehen.
2. Raucht eine Schülerin oder ein Schüler an einer Bushaltestelle der Route des
Schulbusses oder gar im Schulbus, wird sie oder er von der Beförderung
ausgeschlossen.


§ 2 Schneebälle werfen
Wirft eine Schülerin oder ein Schüler mit Schneebällen wird sie/er zunächst verwarnt.
Bei einem zweiten Verstoß gegen diese Regel erfolgt die Ausstellung eines Verweises.


§ 3 Spucken und Werfen/Schießen von Gegenständen
Bespuckt oder bewirft/beschießt (mit Steinen, Obst, etc.) eine Schülerin oder ein Schüler
andere Schülerinnen und Schüler, Hauswände oder sonstiges Eigentum der Schule,
handelt es sich um Körperverletzung bzw. Sachbeschädigung und es wird ein Verweis
erteilt. Je nach Schwere der Verletzung oder der Sachbeschädigung wird über weitere
Maßnahmen im Disziplinarausschuss entschieden.


§ 4 Technische Geräte
Handys/Smartphones müssen in der Schule ausgeschaltet sein. Benutzen Schülerinnen und Schüler
"technische Kommunikationsmittel" werden sie zunächst verwarnt. Bei
wiederholtem Vergehen gegen diese Regel wird ihnen das technische Gerät
abgenommen und es muss von den Eltern abgeholt werden.


§ 5 Kaugummi
Kaut eine Schülerin oder ein Schüler Kaugummi auf dem Schulgelände erfolgt eine
Mitteilung und die Einberufung zum Putzdienst an der Schule. Bei einem erneuten
Vergehen wird ein Verweis ausgesprochen.


§ 6 Waffen jeglicher Art
Trägt eine Schülerin oder ein Schüler eine Waffe auf dem Schulgelände bei sich, so
erfolgt der sofortige Schulausschluss und die Polizei wird umgehend informiert.


§ 7 Gewalt
Bei verbaler und körperlicher Gewalt oder Mobbing sowie Beleidigungen gegenüber
anderen entscheidet der Disziplinarausschuss über das weitere Vorgehen.


§ 8 Kopfbedeckung
Trägt eine Schülerin oder ein Schüler im Schulhaus eine Kopfbedeckung wird sie /er
zunächst verwarnt, bei weiterer Missachtung dieser Regel entscheidet die Lehrkraft
über eine Ordnungsmaßnahme.


§ 9 Ballspielen
Für die Schüler in Niederneuching ist das Ballspielen (Fußball) nur auf dem
Kunstrasenplatz erlaubt.
In Finsing dürfen die Grundschüler auf dem oberen Pausenhof Ballspielen,
Mittelschülern ist dies nur auf dem Hartplatz gestattet.


§ 10 Alkohol
Sollte eine Schülerin oder ein Schüler Alkohol in der Schule bei sich haben, erfolgt die
Ausstellung eines verschärften Verweises, gleichzeitig werden die Eltern und das
Jugendamt informiert.


§ 11 Sachbeschädigung
Bei mutwilliger Sachbeschädigung muss der/die verantwortliche Schüler/in den Schaden
ersetzen.

Hier finden Sie uns:

Grund- und Mittelschule Finsing
Neufinsinger Str. 35
85464 Finsing

 

Kontakt

Tel.: 08121 81417
Fax: 08121 76662‎
Mail: sekretariat(at)schule-finsing.de

 

oder nutzen Sie unser

Kontaktformular.

 

Bürozeiten:

Montag bis Donnerstag von 7.30 Uhr bis 13.00 Uhr, Freitag bis 11.15 Uhr

 

 

 

 

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Grund- und Mittelschule Finsing