Wildpark Poing

Unser 2. Wandertag in diesem Schuljahr führte uns nach Poing in den Wildpark. Auch wenn viele von uns bereits schon im Tragetuch oder Kinderwagen dort unterwegs waren, war es dennoch ein schönes gemeinschaftliches Erlebnis. Es gab viele Tiere zu beobachten und der tolle Spielplatz lud zum Toben ein.

 

Vorlesetag im Kindergarten

Stolz durften wir den Vorschulkindern vom Sonnwend-Kindergarten zeigen, wie gut wir in unserem ersten Schuljahr das Lesen gelernt haben. Die “Kleinen“ lauschten gespannt unserer Geschichte „Die kleine Raupe Nimmersatt“. Anschließend gestalteten wir gemeinsam unser eigenes Raupe Nimmersatt – Büchlein.

 

Ostern

Hurra, der Osterhase war da. Wieder einmal ist es leider niemandem gelungen, ihn zu sehen. Aber er hat uns einen Brief unter der Klassenzimmertür hindurch geschoben und uns einen Tipp bezüglich seiner Verstecke gegeben. Wir wurden fündig! Danach haben wir ein leckeres Osterfrühstück mit unserer Patenklasse genossen.

 

Kartoffelprojekt

Gemeinsam mit der Klasse 1c und den Vorschulkindern des Kindergarten St. Georg widmen wir uns von April bis Juli der „Tollen Knolle“, der Kartoffel. Zunächst haben wir Kartoffeln am Acker und in Schaukästen angebaut, um deren Wachstum – auch unter der Erde – verfolgen zu können. Im Unterricht erfuhren wir alles Wissenswerte über das Gemüse und gaben dieses Wissen dann bei einer gemeinsamen Unterrichtsstunde an die Vorschulkinder weiter. Gemeinsam gestalteten wir ein kleines Kartoffelbüchlein. Nebenher wurden wir beim Kartoffeldruck auch kreativ. Auf dem Plan steht nun noch das gemeinsame Ernten und Verarbeiten der Kartoffel.

 

Faschingsfeier

Bei unserer Faschingsfeier ging es lustig zu. Ein kunterbunter Haufen von Vampiren, Cowboys, Hexen, Clowns, Indianern und vielem mehr, lernte die ersten beiden Stunden fleißig Schreiben und Rechnen bei der Eskimodame. Dann wurde fröhlich gefeiert.

 

Kinderrückenschule

Frau Vilgertshofer, ihre Kollegin und der schon etwas knochige „Gehilfe“, Herr Klapper, bereicherten mit der Kinderrückenschule unser HSU-Thema Körper und Gesundheit.

Wir lernten die „Bandschies“ kennen, die in der Wirbelsäule wohnen und erfuhren sehr eindrucksvoll und spielerisch, was wir im Alltag vermeiden oder tun können, damit es ihnen lange gut geht. Alle machten eifrig mit und die zwei Unterrichtsstunden vergingen wie im Flug.  

 

Busfahrtraining

Frau Schwarz und Frau Rot von der Polizei sind zu uns gekommen, um uns einiges über das Busfahren beizubringen. Ja, auch Busfahren will gelernt sein. Wir bekamen eindrucksvoll mit Hilfe einer Blechdose gezeigt, welche Kraft ein Bus hat, wenn man unter die Räder kommt und haben ansatzweise erahnen dürfen, was passiert, wenn der Bus bei hoher Geschwindigkeit stark bremsen muss. Auch das richtige Ein- und Aussteigen brachten die beiden Polizistinnen uns bei. Jetzt kann nix mehr schief gehen…

 

Hoher Besuch

Alle Augen wurden groß, als es laut an die Klassenzimmertür klopfte und der Nikolaus persönlich herein marschiert kam. Erstaunlich, wie viel er über uns als Klasse wusste. Zum Glück hatten wir zufällig ein paar Tage vorher ein Nikolauslied einstudiert, das wir ihm zum Besten gaben. Zum Schluss gab es noch für alle ein kleines Jutesäckchen mit vielen leckeren Dingen. Hoffentlich bis zum nächsten Jahr!

 

Adventsbasteln

Beim alljährlichen Adventsbasteln haben wir uns ins Zeug gelegt. Es kamen kreative Werke heraus, die für einen guten Zweck am Weihnachtsbasar verkauft wurden. Und weil wir so flink und fleißig waren, haben wir uns gleich noch um unsere Fensterdekoration für den Winter gekümmert.

 

gesundes Frühstück

Als Dank dafür, dass unsere Schulpaten uns in den ersten Wochen so tatkräftig unterstützten, haben wir sie im Rahmen der Woche der Gesundheit und Nachhaltigkeit zum gesunden Frühstück eingeladen. Wir haben gemeinsam geschält, geschnippelt und gerührt. Das angerichtete Buffet mit den fantasievoll hergerichteten Tellern konnte sich sehen lassen und schmeckte vorzüglich. Dazu gab es frisch gepressten Apfelsaft. Und: Jeder hat seine 10 Finger behalten. Aufatmen, Frau Ziegler ;)…

 

 

Herbstmandalas

Wir haben uns von Wind und Wetter nicht abschrecken lassen und haben aus fleißig gesammelten Herbstmaterialien Mandalas gelegt.

 

 

erster Wandertag

Unser erster Wandertag führte uns nach Landsham zum Diefenthaler Hof. Wir sind ganz tapfer über eine Stunde gewandert. Dort angekommen haben wir uns erst einmal mit einer ausgiebigen Brotzeit gestärkt. Danach durften wir auf dem Erlebnisbauernhof-Gelände spielen und toben, Kälbchen und Häschen streicheln und Hühner beobachten. Das Highlight war das Maislabyrinth, in dem es Rätsel zu lösen galt, die wir mit Hilfe unserer Paten sehr gut gemeistert haben. Am Ende fanden wir uns alle erschöpft, aber um viele Erlebnisse und Eindrücke reicher, im Bus zurück nach Finsing wieder.

 

Schulhauserkundung mit den Paten

Es ist wirklich zum Verlaufen hier! So viele Türen und Treppen und Zimmer…

Zum Glück haben wir unsere Paten aus der Klasse 3c, die sich im Schulhaus mittlerweile auskennen, wie in ihrer eigenen Westentasche. Sie haben uns durchs Haus geführt und uns die wichtigsten Dinge gezeigt. Mittlerweile finden wir uns selbst sehr gut zurecht.

 

erster Schultag

Hallo, wir sind die Neuen!

 

 

Hier finden Sie uns:

Grund- und Mittelschule Finsing
Neufinsinger Str. 35
85464 Finsing

 

Kontakt

Tel.: 08121 81417
Fax: 08121 76662‎
Mail: sekretariat(at)schule-finsing.de

 

oder nutzen Sie unser

Kontaktformular.

 

Bürozeiten:

Montag bis Donnerstag von 7.30 Uhr bis 13.00 Uhr, Freitag bis 11.15 Uhr

 

Sie sind Besucher:

 

 

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Grund- und Mittelschule Finsing